Religionen und seine speziellen Anhänger

Wenn man sich mal die Mühe macht, und sich mit den

großen Religionen beschäftigt, dann sieht man sehr schnell,

dass diese auf Angst basieren.

 

Da wo Angst ist fehlt die Liebe, und dann verwundert es

nicht, wie lieblos mit Andersgläubigen umgegangen wird.

 

Aber auch die eigenen Anhänger werden immer gerne daran

erinnert, was passiert, wenn sie sich nicht gottgefällig verhalten.

Was natürlich bei jeder Religion anders aussieht, und 

natürliich hat jede Religion die Wahrheit für sich gepachtet.

Was dann trefflich dazu führt, dass man sich gegenseitig

die Köpfe einhaut im Namen Gottes.

 

Wir als die mehrheitlich christlich Erzogenen brauchen garnicht

so von oben herab auf das barbarische Vorgehen einzelner

islamischer Extremisten herab schauen, denn schaut man

mal nach Amerika, dann ist dort Abtreibung immernoch

größtes Teufelswerk welches mit allen Mitteln bekämpft werden muss.

 

 Solange wir unsere Kinder mit den jeweils sehr einschränkenden

Glaubensansichten erziehen, solange werden immer wieder

Extremisten gleich welcher Coleur nachwachsen.

 

Da ist es schon fast ein Trost, wenn da einige Einzelne davor

glauben, dass Sie als Auserwählte mit einem Raumschiff

aus diesem Chaos abgeholt werden.

Es sollte dann jedoch darauf geachtet werden, dass jede

Untergruppierung ihren eigenen Planeten/ihr Himmelreich bekommt.

 

Ach ja, meist stand am Anfang immer die Botschaft der Liebe

und Toleranz, aber na ja das ist ja schon so lange her,

da kann man sowas ja schon mal vergessen/ aus den Augen verlieren.

 

Trio Chrio/Kriosho

3.2.17 16:53

Letzte Einträge: Geht Geistheilung überhaupt?, In die Zukunft sehen, Warum eigentlich rot/gelb?, Schwierigkeiten beim einloggen über normalen Link?, Hartnäckige Schmerzen oder Behinderungen oder Ängste, Wie wäre es mal mit Höflichkeit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL