Gefühle und Emotionen

Der englische Begriff emotions kann gut heran gezogen werden, wenn man erklären will, was Gefühle sind und wie wir am Besten damit umgehen.

Für mich steht emotion für energy in motion.

Eine bestimmte Energie bewegt/bewirkt etwas in uns, und das kann sie nur tun, weil wir das passende Gegenstück in uns haben.

Wenn diese Energie in uns frei fließen kann, bestehen normalerweise keine größeren Probleme diese zu verarbeiten. Wenn diese Energie jedoch bei uns blokiert ist, dann ergibt mehr davon ein Problem bis wir entweder ein neues Gleichgewicht hergestellt haben oder diese Energie wieder ins fließen gebracht haben.

Dieses in Bewegung bringen kann durch ganz unterschiedliche Ansätze passieren: a) durch äußere Bewegung, b) durch innere Bewegung, c) durch transformation auf eine höhere Ebene

Wenn ich bestimmte Emotionen nicht ausdrücke/kanalisier, kann dies dazu führen, dass diese  auf einmal explosionsartig an die Oberfläche kommen, oder, aus meiner Sicht noch schlimmer, sich gegen uns selber wenden z.B. Depression

Welcher der richtige Weg für dich ist, kannst nur du wissen bzw. mit äußerer Hilfe heraus finden.

Für mich sind Gefühle und der Umgang damit eine der primären Möglichkeiten  die wir hier auf der Erde lernen können.

Viel Freude dabei

Trio Chrio

10.8.16 10:42

Letzte Einträge: Warum eigentlich rot/gelb?, Schwierigkeiten beim einloggen über normalen Link?, Hartnäckige Schmerzen oder Behinderungen oder Ängste, Wie wäre es mal mit Höflichkeit, Körperliche Anziehung oder doch mehr?, Hast du schon mal gelebt?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL