Alles Wissen müssen?

In der Schule wird sher viel Wissen transferiert und abgefragt.

Im Zuge des großen Wissensspeichers Internet könnte die Frage

aufkommen, ob das denn noch so sinnvoll ist.

 Zumal unser Wissen ja ständig durch Wissenschaftler verändert wird.

 

Ist es also noch sinnvoll zu lernen, das 2+2 = 4 ist?

Ist es sinnvoll zu wissen wann welcher Krieg stattgefunden hat?

Ist es sinnvoll zu wissen, wann das mit einem und wann mit zwei s

geschrieben wird?

 

Bis vor kurzem gab es die Zeitschrift NEON die unnützes Wissen

abdruckte. Anfangs ganz amüsant, doch scheinbar auch als unnütz

empfunden so dass es nicht mehr genügend Käufer gab.

 

Sollte man also nur noch das nützliche Wissen lehren/lernen?

Doch wer legt fest was nützlich und weniger nützlich ist,

und wird dies nicht schon jetzt gemacht durch bestimmte

Lehrpläne?

 

Welches Wissen brauchst du um gut durchs Leben zu kommen?

 

Trio Chrio

 

 

24.4.18 06:16

Letzte Einträge: Schwierigkeiten beim einloggen über normalen Link?, Hartnäckige Schmerzen oder Behinderungen oder Ängste, Wie wäre es mal mit Höflichkeit, Körperliche Anziehung oder doch mehr?, Hast du schon mal gelebt?, Letzter Blog hier

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL