Zu schnell ist auch nicht immer gut


In meinem Therapieangebot spreche ich ja davon,

das ich Therapie mache, die so schnell ist wie nie.

 

Dadurch bin ich bei vielen Menschen unglaubwürdig,

denn sie haben entweder selbst bei anderen Therapieansätzen

die Erfahrung gemacht, dass das sehr lange dauert,

oder sie haben davon gehört, das es meist nicht unter 20 Sitzungen

abläuft, und dann  ist auch noch nicht von Heilung die Rede.

 

Dann  komme ich daher und sage das die Problematik teilweise

schon in 2 -3 Sitzungen komplett gelöst ist.

Wieso kann ich das sagen?

Weil ich durch eigene Erfahrungen und durch die Erfahrungen meiner

Lehrer genau weiß, das es in 99 % der Fälle so ist!

 

Das Dumme ist ja nur, das diese Therapieansätze bei mir nicht

von den Krankenkassen übernommen werden, und somit auch

wieder eine Zweiklassengesellschaft geschaffen wurde, und 

die Menschen es selber zahlen müssen.

Ich habe deshalb meine Tarife so niedrig angesetzt, das dies

fast jeder aufbringen kann.

Als Alternative biete ich immer die fast umsonst Variante an,

bei der nur ein geringer Betrag gezahlt werden muss, der-/diejenige

jedoch bereit sein muss, das die Behandlung vor Publikum stattfindet.

 

Einfach mich im Vorfeld ansprechen

Trio Chrio

6.3.18 19:06

Letzte Einträge: Geht Geistheilung überhaupt?, In die Zukunft sehen, Warum eigentlich rot/gelb?, Schwierigkeiten beim einloggen über normalen Link?, Hartnäckige Schmerzen oder Behinderungen oder Ängste, Wie wäre es mal mit Höflichkeit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL