Möchtest du Richter sein?

Gerade mal wieder sind die obersten Gerichte stark im Fokus.Sie sollen entscheiden was richtig oder falsch ist, oder sogar noch einen anderen Weg aufzeigen.Wenn dir ein Urteil nicht gefällt, dann kann es ja sein, dass du auch schon mal gedacht hast, dass du das besser könntest bzw.ganz bestimmt nicht so entscheiden würdest.Wie man an unserem mehrstufigen Gerichtssystem sieht,gibt es eben auch dort unterschiedliche Sichtweisen.Wenn du also deine Sicht der Dinge durchsetzen wolltest,müsstest du schon mal Richter/in an den höchsten Gerichten sein,jedoch bräuchtest du auch dort die Unterstützung der Mehrheit der Kollegen/innen.Tja und dann kommt anschließend vielleicht wieder der Gestzgeberund ändert die Gestze in seinem Sinne.Daraus kann eine große Unzufriedenheit erwachsen, oder auch die Einsicht, dass Menschen immer unterschiedliche Meinungen haben werden, und es gut ist, wenn nicht einer allein entscheiden kannwas richtig und was falsch ist, denn dies kann sich bei einem selbstim Laufe der Jahre auch ändern.Trio Chrio

28.2.18 07:50

Letzte Einträge: Geht Geistheilung überhaupt?, In die Zukunft sehen, Warum eigentlich rot/gelb?, Schwierigkeiten beim einloggen über normalen Link?, Hartnäckige Schmerzen oder Behinderungen oder Ängste, Wie wäre es mal mit Höflichkeit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL