Der Tod

 

Eigentlich wissen wir ja Alle, das der Tod jederzeit,

jeden Augenblick um die Ecke kommen kann,

bzw. ja Teil unseres Lebens ist, denn jeden Moment

sterben zig Zellen ihren Tod, ohne das wir(unser Ich) stirbt.

 

Vielleicht könnte das ja ein Indiz dafür sein, das wir (unser Ich)

unseren großen Tod überleben, oder ist es so, das sich Mutter Erde

weiterhin ihres Lebens bewusst ist, obwohl wir, ein Teil von ih, sterben?

 

Na ja, das wird jeder sehn wenn der Tod uns holt.

 

Was wäre euch lieber, wenn der Tod schnell käme und plötzlich,

oder ganz langsam und schleichend?

 

Ich glaube ich hätte nichts gegen ein langes Leben

und einen schnellen Tod.

 

Jetzt wünsche ich euch aber erstmal

ganz viel von diesem wunderbaren Leben

 

Trio Chrio 

P.S. den Begriff Todeslehrer habe ich fallen gelassen,

da es zu viele Menschen abschreckt

 

3.2.18 08:39

Letzte Einträge: Schwierigkeiten beim einloggen über normalen Link?, Hartnäckige Schmerzen oder Behinderungen oder Ängste, Wie wäre es mal mit Höflichkeit, Körperliche Anziehung oder doch mehr?, Hast du schon mal gelebt?, Letzter Blog hier

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL