Alles umsonst!

 

Wir leben heute in einer Zeit, wo es vieles umsonst gibt.

 

Das ist natürlich ersteinmal schön, denn wenn ich für

all die Information die ich z.B. kostenlos über das Internet

bekommen kann zahlen müsste, könnte ich mir vieles garnicht leisten.

 

Doch was mach ich nun mit der ganzen Informationsflut?

 

Klar einiges brauche ich nur für mich selbst, doch anderes

will ich vielleicht auch wieder weiter geben, und poste es 

wiederum im Internet. Was dann dazu führt, das ich z.B. einen Post

den ich selber schon mal geteilt habe anschließend noch mehrmals

von Anderen angezeigt bekomme und ich irgendwann die Lust

daran verliere mich über soziale Medien auszutauschen.

 

Ein anderer Aspekt ist natürlich die Zeit die ich damit 

verbringe immer mehr Informationen zu sammeln,

die nur noch im Kurzzeitgedächtnis gehalten wird und

ich schon nach kurzer Zeit vielleicht den gleichen Punkt

wieder suche, weil es mir nicht mehr einfällt, und es 

in diesem Sinne umsonst war, das ich es vorher schonmal

gesucht hatte.

 

Noch ein anderer Aspekt ist, das es soetwas wie reine

Sachinformation garnicht gibt, sondern ich damit auch immer

gewisse Meinungen und Ansichten mit übernehme!

 

In diesem Sinne prüfe genau welche Information

du wirklich brauchst, und schau welche Ansichten/Absichten

hinter Informationen stecken, die umsonst(!) sind. (auch diese)

 

Trio Chrio

1.2.18 06:37

Letzte Einträge: Schwierigkeiten beim einloggen über normalen Link?, Hartnäckige Schmerzen oder Behinderungen oder Ängste, Wie wäre es mal mit Höflichkeit, Körperliche Anziehung oder doch mehr?, Hast du schon mal gelebt?, Letzter Blog hier

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL