Selbstheilung

Wann haben wir eigentlich das Vertrauen

in unseren Körper verloren?

Heute gestehen wir ihm maximal die Selbstheilung 

einer kleien Schramme oder Schnittwunde zu,

aber mehr kann er ja nicht!?

 

Aus meiner Sicht, sind die allermeisten Krankheiten

der Versuch des Körpers sich selbst zu heilen.

 

Der Körper reagiert zum Beispiel mit Fieber,

wenn fremmde Viren und Bakterien eingedrungen sind.

Was machen wir, wir bekämpfen sofort das Fieber!

Natürlich weiß ich auch, dass ich die Temperatur beobachten muss,

denn der Körper kommt nicht mit allem klar, und braucht dann

Hilfe von außen, jedoch sollten wir ihm auch eine Chance geben,

es selber wieder zu reaparieren.

Ansonsten kann es sein, dass unser Selbstheilungssystem

ins Stocken gerät, und wir erst recht Hilfe von außen brauchen.

 

Hinzu kommt, dass wir heute wissen, dass bis zu 99%

aller "Krankheiten" psychosomatischen Ursprungs sind,

d.h. wir sollten vielleicht immer mal schauen, was uns

eine Erkrankung für eine Botschaft geben könnte.

Deutungsbücher zu diesem Thema sind zwar hilfreich,

jedoch sollte jeder auch noch mal in sich hinein spüren,

ob dies auch für ihn passt.

 

In diesem Sinne

einfach mal auf seinen Körper hören

Trio Chrio

25.2.17 09:26

Letzte Einträge: Es verändert sich was, war da was ? - so schnell bist du vergessen, Depression ist nicht gleich Depression, Was tut dir gut?, Etwas wert schätzen, Unsere Helden/Vorbilder sind ohne Fehler - oder?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL