Warum ich gerne Single bin, und mich trotzdem auf die nächste ...

Beziehung freue!

Ich gebe es zu, Single sein hat für mich sehr angenehme Seiten:

Ich kann nach Lust und Laune meine Zeit verplanen,

meinen Aktivitäten nachgehen, dahin raus gehen wo ich möchte,

keine lästigen Anstandsbesuche bei "ihrer" Verwandschaft,

Essen wann und wo ich will, kann Sex haben wenn ich Bock drauf hab,

oder dahin reisen wo ich möchte.

 

Das Dumme ist nur, manche Sachen machen einfach zu zweit

noch mehr Spass (oder zumindest können es machen) und

ein Austausch über Ansichten und Erlebnisse sind auch nicht

zu verachten, und das Gefühl da ist jemand der mich versteht,

das ist unbezahlbar.

 

Vielleicht fallen euch ja auch einige Punkte dazu ein

Schöne Träume

Trio Chrio

9.1.17 21:01

Letzte Einträge: Marathon laufen, Ängste loslassen können - Ängste vergessen können, Grabsteininschrift, Sich selber hypnotisieren , Happy Hugging , Selbstmord? Eine schlechte Lösung

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mathias / Website (9.1.17 21:08)
Am Besten ist eine beste Freundin/ein bester Freund. Das ermöglicht dann einige Punkte deiner Liste. Zum Beispiel den Austausch von Ansichten und Erlebnissen. Oder das Gefühl, dass dort jemand ist, der dich versteht.