Guten Tag oder Tak oder Tack oder Takk

Wenn man in nordischen Ländern unterwegs ist,

kann man sich leicht vertun, denn unser Wort für Tag

glaubt man dort wieder zu erkennen wenn man es hört.

 

Da ist man jedoch auf einer völlig falschen Fährte,

denn es bedeutet z.B. in Dänisch, Norwegisch und Schwedisch

etwas komplett anderes, nämlich Danke.

 

Vielleicht kann man dieses Wissen ja in dem Sinne  nutzen,

dass man heute einmal jedesmal an die Bedeutung Danke denkt,

wenn man Tag sagt, und dadurch innerlich seine Freude ausdrückt,

den Anderen heute zu sehen bzw. mit ihm in Kontakt zu kommen.

 

Was verändert sich dann?

 

Trio Chrio

13.4.18 06:29

Letzte Einträge: Strassencoaching in Köln mit dem Therapiepiraten Trio Chrio, Geschichten zum Einschlafen und Erwachen, An- Gewohnheiten, Unsicher werden/sein, Gibt es etwas wofür du heute/gerade jetzt dankbar bist?, Lachend oder weinend?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL