Buch oder Blog?

Ich habe ja vor kurzem ein kleines Büchlein

zum Thema Dankbarkeit geschrieben, und nun einen Verleger

gefunden, der mich dabei unterstützt das Buch heraus zu bringen.

 

Jetzt geht es los mit der Festlegung eines Layouts und ersten

inhaltlichen Fragen/Korrekturen, und dann muss das Autorenbild

natürlich auch gewisse Anforderungen erfüllen, und welches

soll überhaupt genommen werden.

 

Dagegen ist das Bloggen hier natürlich eine Wohltat, denn ich schreibe

einfach so vor mich hin, mache mir keinen größeren Kopf um die

Darstellung und Form.

 

Aber ich glaube daran,

dass das Buch weiterhin Bestand haben wird,

und es deshalb die Mühe wert ist.

(Außerdem braucht man dafür auch kein Internet)

 

Trio Chrio 

2.4.18 13:59

Letzte Einträge: Strassencoaching in Köln mit dem Therapiepiraten Trio Chrio, Geschichten zum Einschlafen und Erwachen, An- Gewohnheiten, Unsicher werden/sein, Gibt es etwas wofür du heute/gerade jetzt dankbar bist?, Lachend oder weinend?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL