Mein Vorsatz für das neue Jahr

Dieses Jahr möchte ich mein Herz mehr öffnen.

Auch wenn immer noch Angst vor Verletzungen habe,

bzw. alte Wunden wieder aufreissen können.

 

Ich habe mich immer noch viel zu sehr von diesen

alten Geschichten leiten lassen, und konnte mich

teilweise nicht der dargebotenen Liebe eines Anderen öffnen.

 

Ich bin gespannt wann ich mich dabei erwische mich wieder

in mein Schneckenhaus zurück ziehen zu wollen, und inwieweit

ich dann mein Herz weit machen kann.

 

Ich bin auch aufgeregt, welche Tiefen ich ergründen kann,

und wie groß ich mein Herz machen kann.

 

Ich wünsche euch ebenfalls

ein tolles 2018 mit vielen wunderschönen Momenten

 

Trio Chrio

1.1.18 13:25

Letzte Einträge: Harmonie, Ganz schnell glücklich, Zeit nehmen für die wichtigen Sachen, Der ganz normale Wahnsinn , Neoprenanzug für Magersüchtige, Der Mensch-das Mass aller Dinge!?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL