Auftritts-Angst bis zur Panikatacke?

Die größte Angst?

Nein, es ist nicht die Angst vor dem Tod,

es ist die Angst vorm öffentlichen Reden!!!

 

Ja, wie geht es dir bei dem Gedanken

das du gleich vor Puklikum eine Rede halten sollst?

 

Bleibst du cool und sagst klar, ich steh einfach auf

geh nach vorne und halte meine Rede,

oder erhöht sich dein Puls und die fängst an zu schwitzen,

du glaubst dein Herz hämmert so laut das es jeder hören kann?

 

Bei letzterem bist du in guter Gesellschaft!

 

Es gibt ein wunderbares Gegenmittel:

Nimm dir vor alles verkehrt zu machen,

stottere so viel wie möglich,

beweg dich wie ein Löwe im Käfig hin und her,

sprech betont schneller oder langsamer als du es normal machst,

undd sprech über ein Thema was dich interessiert,

nicht über das wörüber du eigentlich sprechen solltest.

 

Viel Spass dabei

 

Trio Chrio

Therapiepirat

Aktionskünstler

Todeslehrer

 

26.10.17 21:52

Letzte Einträge: Es verändert sich was, war da was ? - so schnell bist du vergessen, Depression ist nicht gleich Depression, Was tut dir gut?, Etwas wert schätzen, Unsere Helden/Vorbilder sind ohne Fehler - oder?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL