Über

Für Alle die mich noch nicht kennen:

Trio Chrio ist mein Künstlername, wobei ich mich eigentlich nur Chrio genannt habe, doch viele haben das falsch verstanden und so hieß ich bei vielen Trio.

Trio Chrio passt aber auch sehr schön, da ich mich mit drei Hauptthemen beschäftige: Geld, Glück und Gesundheit

und es passt auch gut zu meinen drei Attributen:

 1. Ein seriöser Therapeut und Mensch  (Christof)(Ich)

(Der-wenn-normal-nicht-mehr-weiter-hilft-Therapeut)

 2. Ein verrückter Hund(chinesisches Sternzeichen)(Chrio) (Es)

(Der-gute-Laune-Engel-mit-dem-B-davor)

 3. Ein spiritueller Lehrer (Kriosho) (Über-Ich)

(Der-Liebhabär-des-Lebens)

 

 Ich bin Gründer der Therapiepiraten und Leiter von "Die Wunderwerkstatt"

 Die Wunderwerkstatt hilft Menschen ihr Selbstheilungspotential zu aktivieren.

Die Arbeitsweise kann man in sogenannten Schnupperstunden in Essen und Köln kennen lernen.

Wer möchte kann auch unter http://www.diewunderwerkstatt.de  schauen

Dort stehen auch einge Termine meiner "verrückten" Aktionen

wie Lachen ohne Grund; Kuscheln mit Fremden; Umarmungsaktionen;

Lachen meets Osho; usw.

Ich habe auch einen Videokanal bei Youtube

Triochrio Die Wunderwerkstatt

 P.S. Ich liebe qualifizierte Kommentare ;-)

Alter: 58
 


Werbung




Blog

Therapiepiraten kennen lernen

Du möchtest mal die Arbeit der Therapiepiraten

kennen lernen?

Dann hast du am 29.04.17 in Köln

wieder die Gelegenheit dazu.

Von 15 -18 Uhr bin ich persönlich im 

Haus Unisana am Salierring 11 anwesend.

 

In dieser Zeit kannst du auch einen

persönlichen Termin vereinbaren.

 

Meine Schwerpunkte sind:

Ängste,Traumen,Depressionen

 

Bis dahin

Trio Chrio

Gründer der Therapiepiraten

 

P.S. Du bist selber therapeutisch tätig

und hast mindestens drei verschiedene

Therapieansätze gelernt, dann könntest

du zu uns passen

23.4.17 08:32, kommentieren

Werbung


Missverständnis

EIn Missverständnis zwischen zwei Personen

kann sehr schnell auftreten, und wenn nicht

sofort darüber gesprochen wird sogar eine 

Freundschaft zerstören.

"Beliebt" ist hierbei unsere Annahme,

dass das was wir können/wissen der andere genauso Kann/weiß!

Beispiel:

Man kommuniziert über Computer,

und geht wie selbstverständlich davon aus,

das der Andere mit dem Computer umgehen kann

wie man selbst.

Anderes Beispiel:

Man  hat gemeinsam etwas erlebt,

und geht wie selbstverständlich davon aus,

dass der Andere dies genauso erlebt hat

und genauso bewertet, und ist total verwundert,

wenn dies nicht so ist.

 

Wünsche einen Tag mit wenig Missverständnissen

Trio Chrio

Therapiepirat

 

23.4.17 08:23, kommentieren